Konzept

Das Projekt Quad-art ist Ausstellung und Kunstwerk in einem, mit dem Ziel junge Kunst an die Öffentlichkeit zu bringen. Die Grundidee von Quad-art besteht darin, aus vielen einzelnen Werken ein Gesamtkunstwerk zu schaffen.

Das Konzept sieht vor, dass junge Kunstschaffende und DesignerInnen für 6.50 Franken einen Würfelbausatz erwerben können. Dieses zur Verfügung gestellte Material wird nach Plan, gemäss Explosionszeichnung, zusammengebaut.  Es entsteht das Gerüst eines 50 x 50 x 50 cm Würfels.

Dieser Würfel wird nun von den Künstlern frei bespielt. Die zu bespielende Ausstellungsfläche kann durch die Anzahl der Würfel pro Person erweitert werden. Wichtig ist jedoch, dass die einzelnen Elemente frei beweglich bleiben.

Die gestalteten Würfel werden wieder zurückgegeben. Ab diesem Zeitpunkt funktionieren die Kunstwerke jedes einzelnen als Element eines Gesamtkunstwerks, welches in Bern und Luzern jeweils neu inszeniert ausgestellt wird. Als letzte Installation werden die Würfel am Musikfestival Cupola in Burgdorf im Tridomzelt zu sehen sein.

Die Kunstschaffenden werden an den drei verschiedenen Ausstellungsorten aufgeführt sein, zudem steht ihnen der Quad-art Blog zur Verfügung um dort ihre Würfel zu dokumentieren und ihre eigenen Webseiten zu verlinken.

Während dem gesamten Projekt kann keine Haftung für die Kunstwerke übernommen werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s